Das ist unser Factoring

Factoring ist der Ankauf von Forderungen, für die Sie hart gearbeitet haben, die der Kunde aber nicht sofort oder auf einmal bezahlen kann oder will. Sie bekommen Ihr Geld abzüglich unserer Gebühren und ggf. Sicherheitsleistungen sofort ausgezahlt und wir warten die Zahlungsfälligkeit Ihres Kunden ab.

An zwei einfachen Beispielen wird dies deutlich:

Factoring von Einmalforderungen

Sie haben Ihrem Kunden einen (im Vergleich zu einem Provisionstarif) deutlich günstigeren und/oder deutlich leistungsstärkeren Nettotarif vermittelt. Dafür erhalten Sie ein Vermittlungshonorar.

Leider hatte der Kunde gerade eine höhere Ausgabe zu leisten und bittet Sie daher, doch erst in 2 oder 3 Monaten bezahlen zu dürfen.

Natürlich könnten Sie jetzt auch selbst auf die Zahlung warten! Und damit das momentane Problem Ihres Kunden zu Ihrem eigenen Problem machen! Denn Sie müssen Löhne und Miete trotzdem bezahlen und auch andere Kosten decken, und Sie haben die Leistung ja erbracht.

Mit Factoring wird aus dem vermeintlichen Problem ein Erfolgsmodell! Sie können auf die Wünsche Ihres Kunden eingehen ohne sich selbst Probleme zu schaffen! Wie? Mit Factoring!

Bild Grafik Factoring Einmalzahlungen

Sie vereinbaren die spätere Zahlung und verkaufen die Forderung an uns.

Wir kümmern uns um alles Weitere.

Die Factoring-Gebühr für eine Einmalzahlung mit einem Zahlungsziel von bis zu 3 Monaten liegt bei durchschnittlich 3% zzgl. USt. Wenn Sie mit der Auszahlung von uns und der damit zur Verfügung stehenden Liquidität also z. B. eigene Verbindlichkeiten unter Nutzung eines Skontovorteils oder Rabatts bezahlen, haben Sie die Gebühr schnell wieder drin.

Factoring von Ratenforderungen

Sie haben Ihren Kunden z. B. zur Optimierung seiner privaten Krankenversicherung beraten und nehmen dafür ein Beratungshonorar, das der Einsparung im ersten Jahr entspricht. Ihr Kunde möchte diese Rechnung gerne in 12 gleichen Monatsraten bezahlen, weil dadurch seine Gesamtbelastung der vor der Einsparung entspricht.

Auch hier könnten Sie sich natürlich selbst darum kümmern, dass der Kunde jeden Monat seine Rate bezahlt (indem Sie z. B. einziehen oder den Zahlungseingang per Überweisung überwachen, erinnern falls der Kunde die Zahlung versäumt, etc.)! Aber wieder beschäftigen Sie sich dadurch mit Dingen, mit denen Sie kein Geld verdienen (denn Ihre Forderung ist bereits entstanden!) und fokussieren sich nicht auf das Wesentliche Ihrer Geschäftstätigkeit.

Mit Factoring wird aus dem vermeintlichen Problem ein Erfolgsmodell, denn nun können Sie sogar ganz bewusst Kundengruppen ansprechen, die Sie zuvor möglicherweise nicht berücksichtigt hatten; nämlich diejenigen, von denen Sie befürchten mussten, Ihr Honorar nicht auf einmal bezahlen zu können.

Vereinbaren Sie einfach die Ratenzahlung mit Ihrem Kunden und verkaufen die Forderung an uns!

Bild Grafik Factoring Ratenzahlung

Wir kümmern uns um alles Weitere.

Die Factoring-Gebühr für eine Ratenzahlung über 12 Monate liegt bei durchschnittlich 10 % zzgl. USt.

Unsere Factoring-Angebote sind speziell auf Ihre Geschäftstätigkeiten als Vermittler und Berater im Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbereich zugeschnitten.

Wir kaufen Ratenzahlungsvereinbarungen mit einer Laufzeit von bis zu 36 Monaten. Und durch die Bonitätsprüfung Ihres Kunden vorab wird die Wahrscheinlichkeit des Zahlungsausfalls auf ein Minimum reduziert.

Sie haben weitere Ideen für Geschäftstätigkeiten, bei denen wir Sie mit Factoring begleiten könnten? Dann zögern Sie bitte nicht, uns anzusprechen. Wir sind immer offen für Neues! Hier geht es zum Kontaktformular.

Scheuen Sie sich nicht vor diesem Finanzierungsinstrument:

  • Es ist viel einfacher als bei Ihrer Hausbank einen Kredit zu bekommen, weil Sie viele Außenstände Ihrer Kunden kompensieren müssen, UND Sie verbessern Ihre eigene Bonität anstatt sie zu verschlechtern.

  • War bisher Factoring als Finanzierungsinstrument insbesondere bei Großunternehmen beliebt, steigt in den letzten Jahren auch die Nachfrage bei KMU erheblich an.

Es ist also ein POSITIVES SIGNAL an Ihre Geschäftspartner, wenn Sie Factoring nutzen, weil dies ein Zeichen für ein professionelles Forderungsmanagement ist.

Und auch Ihren Kunden ist dieses Instrument in der Regel nicht fremd. Egal ob vom Rechtsanwalt, vom Arzt oder vom Steuerberater: viele Branchen und Berufsgruppen nutzen Factoring, und wahrscheinlich haben die meisten Ihrer Kunden auch schon einmal eine Rechnung von einem Factoring-Institut bekommen.